Skip to main content

Fitnesshandtücher aus Mikrofaser

Ausdauersport, Krafttraining oder beides zusammen. Sportler kennen die Problematik, die sich ergibt, wenn es warm ist, man sich körperlich betätigt und ein Weitertrainieren, aufgrund verschwitzter Hände oder schweißnassem Gesicht, schwierig wird. Wer schweißtreibenden Sport macht, benötigt das richtige Handtuch, um weiter effektiv trainieren zu können und um sich wohlfühlen zu können.

Unter allen Handtüchern im Fitnessbereich eignet sich das Fitness-Handtuch aus Mikrofaser am besten.

Top Mikrofaser Handtücher

PEARL Mikrofaser-Badetuch 180×90 cm

9,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu Amazon *

Wieso Fitnesshandtuch aus Mikrofaser?

Das Fitnesshandtuch aus Mikrofaser wird hergestellt aus einem besonders effektiven Material. Während reguläre Baumwollhandtücher Schweiß und Nässe anfangs zwar aufnehmen, saugen sie sich schnell voll, trocknen schlecht und nehmen dadurch auch einiges an Gewicht zu. Bei dem Fitnesshandtuch aus Mikrofasern ist das anders. Dieses Microfaser-Handtücher bieten gleich zwei Vorteile: Dank der leichten Mikrofasern wiegt das Handtuch aus Mikrofasern nur einen Bruchteil eines normalen Handtuchs. Gleichzeitig haben Fitnesshandtücher aus Microfasern eine unglaublich hohe Saugkraft.

Was ist die Mikrofaser?

Der Begriff „Mikrofaser“ oder auch „Microfaser“ ist ein Oberbegriff für Materialien mit besonders dünnen Fäden. Diese Fäden sind drei Mal dünner als die Fäden der Baumwolle. Die Mikrofaser wird aus Nylon, Polyester, Zellulose oder Acryl hergestellt.

Vorteile der Mikrofaser

Die Microfaser ist besonders weich und auch formbeständig. Während Baumwolle ausleiert und seine Form verliert, bleibt das Material der Microfaser stetig gleich. Durch seine Weichheit, ist es besonders anschmiegsam und eignet sich hervorragend zum Trockenreiben während oder nach dem Sport. Besonders empfindliche Haut profitiert von diesem weichen Textil und wird nicht gereizt.

Dank der leichten Fäden und der hervorragenden Struktur, trocknet die Mikrofaser sehr schnell. Dieser Vorteil wird besonders gerne bei Sportartikeln genutzt. Vor allem das Sporthandtuch aus Mikrofaser wird sehr gerne gekauft.

Mikrofaserhandtuch und Sport

Wie bereits erwähnt, ist das Fitnesshandtuch aus Mikrofaser im Sportbereich gerne gesehen. Sportler verwenden es hauptsächlich aufgrund seiner guten Saugfähigkeit. Aber auch, weil es leicht ist. Es passt in jede Tasche, kann auch einfach in der Hand oder um den Hals getragen werden, ohne dass es stört oder irgendwann zu schwer wird. Auch bei schweißtreibenden Sportarten oder in großer Hitze ist das Fitnesshandtuch aus Mikrofaser immer an der Seite. Kurz ausgeschüttelt oder aufgehängt, ist es in wenigen Minuten wieder saugfähig und einsatzbereit.

Nach der Dusche erfrischt und trocken

Das Fitnesshandtuch aus Mikrofasern ist ein Allround-Talent. Auch nach getaner Arbeit, wenn man erfrischt und zufrieden aus der Dusche steigt, eignet sich das Fitnesshandtuch aus Mikrofaser ideal zum Abtrocknen. Dank seiner zarten Fasern ist es eine Wohltat für die Haut und die Sinne. Man fühlt sich dank Sportprogramm und dem Fitnesshandtuch aus Mikrofasern wie neu geboren. Zudem kann man sich sofort nach dem Trocknen anziehen, da das Fitnesshandtuch aus Mikrofaser auch das Duschwasser optimal absorbiert.

Nicht nur Hobby, auch im Beruf top

Das Fitnesshandtuch aus Mikrofaser eignet sich selbstverständlich nicht nur für den privaten bzw. hobbymäßigen Gebrauch. Es ist dank seiner positiven Eigenschaften auch für den Berufsalltag geeignet – ob Sportler oder nicht. Dort, wo schweißtreibende Arbeit verrichtet wird, ist das Fitnesshandtuch aus Mikrofaser Freund und Helfer und saugt Feuchtigkeit und Schweiß schnell auf. Das Fitnesshandtuch aus Mikrofaser ist somit der ideale Begleiter in jeder Alltagssituation und sollte in keinem Schrank fehlen.